NoGida ruft zur Demo auf: „Nie wieder Montag!“

nogida_grün

Montag, 23.02.2015

18 Uhr

Hauptbahnhof Schwerin

Kommt zur antirassistischen Demo “Nie wieder Montag!” nach Schwerin! Zeigt den Rechtspopulisten, was ihr von ihnen haltet!

„Heut‘ ist wieder Montag, da machen wir wieder RAM TAM TAM…“

Finden wir nicht gut!!! Unter dem Motto „Nie wieder Montag!“ rufen wir dazu auf, sich unserer antirassistischen Demonstration gegen den Trend der sogenannten Montags-„Spaziergänge“ anzuschließen!

Der Auslöser dafür dürfte bekannt sein: Wie die Wochen zuvor gehen selbsternannte PatriotInnen gegen eine imaginierte „Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße und demonstrieren „für den Frieden, die Freiheit und mehr Demokratie“. Dabei inszenieren sie sich als die einzig wahren RepräsentantInnen des „deutschen Volkes“, welches sich gegen „Asylflut“, „Lügenpresse“, „Kriegstreiberei“, das „politische Establishment“ und natürlich die „Islamisierung“ behaupten müsse.
Hinter diesen „Inhalten“ im bürgerlichen Gewand verbergen sich rassistische Ressentiments und eine völkische Ideologie, welche gemäß dem Motto „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ wieder massentauglich gemacht werden soll. Leider scheint dieses Kalkül aufzugehen: Erwartungsgemäß werden auch diesen Montag wieder Neonazis, Hooligans, RechtspopulistInnen und sogenannte „besorgte Bürger“, die mit Erstgenannten keine Probleme haben, vereint durch Schwerin marschieren.
Wir werden uns dem entgegen stellen! Es wird auch diesen Montag wieder vielfältige Aktionen gegen diese rechtspopulistische Agitation geben:

– ab 17 Uhr Mahnwache mit Solipizza der Grünen auf dem Marienplatz
– ab 18 Uhr kostenlose Musikalische Unterhaltung auf dem Markt beim Café
Röntgen (Besucher sind gerne gesehen)
– ab 18 Uhr Kundgebung auf dem Alten Garten durch das „Aktionsbündnis für
ein friedliches und weltoffenes Schwerin“
– ab 18 Uhr antirassistische Demo von NoGIDA vom Hauptbahnhof in Richtung Marienplatz

Wir rufen dazu auf, sich an dem Protest gegen MVGIDA zu beteiligen, um den Rechtspopulisten die rote Karte zu zeigen!

Weitere Infos gibt’s unter schwerinfueralle.wordpress.com

karte 23.2.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>